Suche

Backanleitung

Backanleitung

Rezept:

Nussschnecken mit Haselnüssen

Hefeschnecken mit einer Haselnussfüllung

Inhaltsverzeichnis

Zutaten

  • 500 Gramm Mehl (Typ 405) Typ 405
  • 80 Gramm Zucker
  • 80 Gramm Butter alternativ Margarine
  • 200 Milliliter Vollmilch 3,5%
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 Stück Eier Größe M
  • 1 Prise Salz

Für die Füllung

  • 150 Gramm Butter alternativ Margarine
  • 200 Gramm Haselnüsse gehackt
  • 125 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
Passende Rezepte

Nussschnecken sind nicht nur beliebt, sondern auch immer schnell gemacht. Gleichzeitig bieten Nussschnecken nach Weihnachten noch eine gute Alternative, die restlichen Nüsse aus den verschiedenen Weihnachtstellern zu verarbeiten. Es wäre doch einfach viel zu schade, wenn diese weggeworfen würden. Daher möchte ich euch heute ein Rezept für Nussschnecken mit Haselnüssen verraten, die besonders locker sind und eine alternative zu den traditionellen Nussecken sind.

Haselnussschnecken sind sehr schnell und einfach gebacken. Mit nur wenigen Zutaten sind sie schnell gemacht. Ideal für einen Kindergeburtstag oder ein Picknick im Sommer.

Dieses Jahr habe ich beschlossen die Nüsse zu verbacken. Ich wollte immer schon einmal Nussschnecken backen und so habe ich mich kurzerhand an die Arbeit gemacht und hier ist mein Ergebnis.

Die Zutaten für den Hefeteig der Nussschnecken

  • 500 Gramm Mehl
  • 80 Gramm Zucker
  • 80 Gramm Butter oder Margarine
  • 200 Milliliter Milch
  • 2 Eier
  • 1 Würfel frische Hefe oder ein 1 Päckchen Trockenhefe
  • etwas Salz
Hefeschnecken mit einer Haselnussfüllung

Zutaten für die Nussfüllung

  • 200 Gramm gehackte Haselnüsse
  • 180 Gramm Butter oder Margarine
  • 125 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Für den Hefeteig die Butter oder Margarine und die Milch handwarm erwärmen und in eine große Rührschüssel geben. Nun die Eier, Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz dazugeben und ganz zum Schluss die Trockenhefe. Bei frischer Hefe den Würfel bereits in die warme Milch krümeln und die Eier erst ganz Schluss zugeben. Nun die Zutaten mit den Knethaken des Mixers zu einem glatten Teig verarbeiten.

Den abgedeckten Teig nun an einem warmen Ort gehen lassen, bis er sich in etwa verdoppelt hat. Ich lasse meinen Teig immer im auf 50 Grad vorgeheizten Backofen gehen. Den Backofen dann allerdings ausschalten.

Für die Nussfüllung nun die Butter oder Margarine in einer großen Pfanne schmelzen lassen, den Zucker und Vanillezucker zugeben und gut miteinander vermengen. Ganz zum Schluss die Nüsse unterrühren.

Hefeschnecken mit einer Haselnussfüllung

Den Teig nun auf eine leicht bemehlte Fläche geben und mit den Händen auf ein Rechteck von 25cm mal 35cm ausbreiten. Die Nussmasse nun gleichmäßig darauf verteilen, aufrollen und anschließend in etwa 1,5cm dicke Stücke schneiden.

Hefeschnecken mit einer Haselnussfüllung

Das Backblech entweder einfetten oder mit Backpapier auslegen und die Teigstücke mit geringem Abstand darauf legen. Einen Backrahmen herumlegen damit die Schnecken hochgehen und nicht in die Breite. Ungefähr den gleichen Effekt wie mit einem Backrahmen erreicht man auch mit gerollter Alu-Folie.

Das Blech nun in den auf 50 Grad vorgeheizten Backofen schieben, für ungefähr 15 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200 Grad hochschalten und die Schnecken für etwa 25 Minuten bis 30 Minuten backen lassen. Wie immer eine Garprobe nehmen und prüfen ob die Schnecken richtig durchgebacken sind.

Die Nussschnecken erkalten lassen und auf Wunsch mit einer dünnen Puderzucker-Glasur bestreichen.

Nussschnecken - einfaches Rezept der Hefeteigschnecken mit einer Haselnussfüllung

So habe ich jetzt eine sehr leckere Verwendung für meine Nüsse gefunden. Allerdings glaube ich, dass ich dafür auch des öfteren Haselnüsse kaufen werde.

Ich freue mich, euch nach meiner nächsten Kreuzfahrt, dann wieder eine neue besondere Variante der Hefeteigschnecken vorstellen zu können – dann werden es die Pudding-Schnecken sein.

Also probiert es aus, ich warte gespannt auf eure Meinung.

Haselnussschnecken mit Hefe – einfach zu backen

Haselnussschnecken sind sehr schnell und einfach gebacken. Mit nur wenigen Zutaten sind sie schnell gemacht. Ideal für einen Kindergeburtstag oder ein Picknick im Sommer.
Bewertung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
Gericht Gebäck, Kuchen
Küche Deutsch
Portionen 20 Stück

Equipment (Vorschläge)

  • 1 Küchenmaschine Handmixer
  • 1 Küchenwaage
  • 1 Backblech
  • 1 Backpapier

Zutaten
  

  • 500 Gramm Mehl (Typ 405) Typ 405
  • 80 Gramm Zucker
  • 80 Gramm Butter alternativ Margarine
  • 200 Milliliter Vollmilch 3,5%
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 2 Stück Eier Größe M
  • 1 Prise Salz
Für die Füllung
  • 150 Gramm Butter alternativ Margarine
  • 200 Gramm Haselnüsse gehackt
  • 125 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker

Anleitungen
 

  • Für den Hefeteig die Milch und Butter oder Margarine handwarm erwärmen und in eine große Rührschüssel geben.
    80 Gramm Butter, 200 Milliliter Vollmilch 3,5%
  • Nun die Eier, das Mehl, den Zucker und das Salz zugeben und zum Schluss die Trockenhefe.
    500 Gramm Mehl (Typ 405), 80 Gramm Zucker, 2 Stück Eier, 1 Prise Salz, 1 Päckchen Trockenhefe
  • Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
  • Die Schüssel mit Frischhaltefolie und einem Tuch abdecken und für eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.
    Ich heize den Backofen auf 50 Grad vor und lasse den Teig im Backofen gehen. Backofen während der Gehzeit wieder ausschalten.
  • In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten.
  • Für die Nussfüllung die Butter oder Margarine in einer Pfanne schmelzen lassen.
    150 Gramm Butter
  • Nun den Zucker und Vanillinzucker zugeben und gut verrühren. Zum Schluss noch die gehackten Haselnüsse unterrühren.
    125 Gramm Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, 200 Gramm Haselnüsse
  • Den aufgegangenen Hefeteig auf eine leicht bemehlte Fläche geben und auf eine Größe von 25cm mal 35cm ausrollen.
  • Jetzt die Nussmasse gleichmäßig darauf verteilen, aufrollen und in ca. 1,5cm dicke Stücke schneiden.
  • Ein Backblech entweder gut einfetten oder mit Backpapier auslegen und die Schnecken mit geringem Abstand darauf legen.
  • Das Backblech in den auf 50 Grad vorgeheizten Backofen schieben und die Nussschnecken für 15 Minuten gehen lassen.
  • Den Backofen auf 200 Grad hochschalten und die Nussschnecken für etwa 25 bis 30 Minuten backen lassen. (je nach Bräunungswunsch)
  • Mit einem Holzstäbchen eine Garprobe nehmen und prüfen ob die Schnecken gut durchgebacken sind.
  • Die Nussschnecken erkalten lassen und auf Wunsch mit einer Puderzucker-Glasur bestreichen.
Keyword Haselnussschnecken, Hefe, Nussecken, Nussschnecken
Hast du dieses Rezept ausprobiert?Erzähl mir wie es dir gelungen ist…

Eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung